Fell in love with a girl - Eine Patchwork-Familie wandert aus

Dokumentarfilmsommer 2018

Fell in love with a girl - Eine Patchwork-Familie wandert aus

Eine Patchwork-Familie wagt einen Neuanfang, doch der utopische Traum, droht, sie auseinanderzureissen. Um die Liebe und die Familie zusammenzuhalten, zieht der Filmemacher mit seiner neuen Partnerin, seiner Ex- Frau und den 3 Kindern gemeinsam in die USA um dort unter einem Dach zusammenzuleben.

Eine Patchworkfamilie wagt einen Neuanfang, doch der utopische Traum, der sie zusammenhalten soll, droht, sie auseinanderzureissen. Der Filmemacher Kaleo La Belle, unternimmt mit seiner eigenen Familie eine Reise über den Atlantik, auf der Suche nach neuen Anfängen. Seine Patchworkfamilie (er selbst, seine neue Partnerin, seine Ex-Frau und die drei Kinder) verlässt die Schweiz und macht sich daran, in ihrer utopisch besetzten Wahlheimat Portland, Oregon, USA gemeinsam unter einem Dach Fuss zu fassen.
Doch der Alltag in der neuen Heimat stellt die Patchworkfamilie auf eine harte Probe. Als die finanziellen Aspekte des Wohnortwechsels und die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder mit der ursprünglichen Vision kollidieren, droht das Experiment zu scheitern. Die Kinder befinden sich alle in einer entscheidenden Phase ihres Lebens, welche sie in einem neuen Land und immer beobachtet von der Kamera erleben. Immer wieder müssen Befindlichkeiten der Familienmitglieder diskutiert werden. In einer ebenso liebevollen wie schonungslosen dokumentarischen Reise begleitet Vater und Filmemacher Kaleo La Belle seine Patchworkfamilie hautnah beim Versuch, das gemeinsame Glück in den USA zu finden. Eine sehr persönliche Geschichte von Liebe, Trennung und Neuanfängen.