Madly in Love

Video «Madly in Love 24.07.2014» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Hochzeit ist vorbereitet. Devan soll Nisha heiraten. Devans Vater will es so. Doch das Schicksal will es anders. Eine schweizerisch-tamilische Liebeskomödie in Bollywood-Manier.

Der in Zürich wohnhafte und aus Sri-Lanka stammende Tamile Devan (Muraleetharan Sandrasegaram) hat im Internet die Landsfrau Nisha (Sugeetha Srividdunapathy) kennengelernt. Die beiden wollen demnächst heiraten. Das grosse Fest steht vor der Tür und die schöne Braut ist schon unterwegs in die Schweiz. Während Devans cool-hipper Cousin Siva (Murali Perumal) ihn ständig hochnimmt und ihm von den aufgeschlossenen Europäerinnen vorschwärmt, freut sich sein Vater Arun (Sivarajasingam Moorthy) umso mehr auf die bevorstehende traditionelle Hochzeit seines Sohnes.

Doch wenige Tage bevor Nisha in Zürich eintrifft, begegnet Devan Leo (Laura Tonke). Leo kommt aus Deutschland, hat einen Sohn – und wird Devans grosse Liebe. Doch bis er das herausfindet, müssen etliche Tänze getanzt, Tränen vergossen und uralte Lügen aufgedeckt werden...

Regisseurin Anna Luif („Summertime“, „Little Girl Blue“) erzählt in ihrem Film von überschäumender Freude, bitteren Tränen und grosser Leidenschaft.