André Chéron - eine Wiederentdeckung

Wer kennt den Pariser Barockkomponisten André Chéron? Heute kaum noch jemand. Dabei war Chéron zu Lebzeiten eine der wichtigsten Persönlichkeiten im Musikleben Frankreichs. Das Ensemble Matís aus Basel entdeckt Chérons Musik neu und widmet ihm ein ganzes Album.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

André Chéron
Triosonate D-Dur
Ensemble Matís

André Chéron
Sonate für Flöte und Basso continuo G-Dur
Ensemble Matís

Georg Friedrich Händel
Armida abbandonata. Kantate HWV 105
Robin Johannsen, Sopran
Les Passions de l'Ame
Ltg: Meret Lüthi

Arthur Vincent Lourié
5 Préludes fragiles für Klavier
Christian Erny, Klavier

Paul Juon
Sinfonie A-Dur Op.23
Moscow Symphony Orchestra
Ltg: Christof Escher

Arthur Vincent Lourié
2 Estampes für Klavier
Christian Erny, Klavier

Redaktion: Valerio Benz