Der Dirigent und Flötist Kaspar Zehnder auf Entdeckunsgreise

Es beginnt in Murten: Der Pfarrer der Deutschen Kirche erzählt dem Dirigenten Kaspar Zehnder von seinem Urgrossvater, dem Komponisten Robert Radecke. Zehnder begeistert sich für die Musik des deutschen Romantikers – und zwar so sehr, dass er die erste CD-Aufnahme von Radeckes Sinfonie realisiert.

Robert Radecke: Scherzo op. 52/2
Robert Radecke: Sinfonie F-Dur op. 50
Sinfonie Orchester Biel Solothurn
Leitung: Kaspar Zehnder

Ernest Bloch: Concertino für Flöte, Viola und Streichorchester a-Moll
Kaspar Zehnder, Flöte
Milan Radic, Bratsche
Cappella Istropolitana
Leitung: Kaspar Zehnder

Redaktion: David Schwarb