Grosse Schweizer Klaviersonaten der Beethoven-Zeit, neu entdeckt

Sie schlummerten in zwei Schweizer Bibliotheken doppelt so lange wie Dornröschen. Auf zwei neuen CDs werden sie nun wachgeküsst: zwei Klaviersonaten des frühen 19. Jahrhunderts, eine der Genferin Caroline Boissier-Butini und eine (50minütige!) des Wahlzürchers Anton Heinrich Liste.

Caroline Boissier-Butini: Klaviersonate Nr. 2 Es-Dur
Edoardo Torbianelli, Hammerklavier

Anton Heinrich Liste: Klaviersonate A-Dur «Grande Sonate»
Sona Shaboyan, Klavier

Redaktion: David Schwarb