Historic Performances I: Wilhelm Furtwängler in Luzern 1954

Es war das letzte Mal, dass Wilhelm Furtwängler Ludwig van Beethovens letzte Sinfonie, die Neunte, dirigierte: an den Internationalne Musikfestwochen, wie das Lucerne Festival früher geheissen hat, in Luzern 1954. Gleichzeitig spielte zum ersten Mal Londons Philharmonia Orchestra.

Diese beiden Aufführungen sind zu einem elementaren Vermächtnis des Dirigenten geworden. Das Schweizer Radio war damals dabei, und diese Aufnahme gibt es jetzt remastered als Koproduktion mit Radio SRF 2 Kultur.

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
Elisabeth Schwarzkopf, Sopran
Lsa Cavelti, Alt
Ernst Haefliger, Tenor
Otto Edelmann, Bass
Luzerner Festwochenchor
Philharmonia Orchestra
Wilhelm Furtwängler, Leitung

Redaktion: Nikolaus Broda