Neues vom Arc lémanique

Zwei Musiker aus Genf geben heute in der CH-Musik den Ton an. Der Pianist Fabrizio Chiovetta hat schon mit Haydn-, Schubert- und Schumann-Aufnahmen auf sich aufmerksam gemacht, jetzt widmet er sich Bach. Der Flötist Sébastian Jacot legt seine Début-CD vor – mit gleich drei wichtigen Flötenkonzerten.

Johann Sebastian Bach: Partita h-Moll BWV 831 «Ouvertüre nach französischer Art»
Fabrizio Chiovetta, Klavier

Carl Reinecke: Flötenkonzert D-Dur op. 283
Sébastian Jacot, Flöte
Odense Sinfonieorchester
Leitung: David Björkman Celhag

Igor Stravinsky: Apollon musagète. Ballett
Orchestre de Chambre de Lausanne
Leitung: Joshua Weilerstein

Johann Sebastian Bach: Englische Suite Nr. 4 F-Dur BWV 809
Fabrizio Chiovetta, Klavier

Redaktion: David Schwarb