s-CH-umann-Fieber: Robert, Clara, Felix und Camillo

Es fällt auf: Viele Schweizer Interpreten haben sich jüngst mit der Musik Schumanns beschäftigt. Mit Roberts Musik vor allem. Aber auch Clara ist auf neuen CDs mit Schweizer Beteiligung vertreten. Und in Schumanns Namen: wir fügen dem Bild noch Felix und Camillo hinzu. Schon gehört von den zwei?

Robert Schumann: Fantasiestücke op. 88
(Schweizer Klaviertrio)

Clara Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 7
(Patricia Pagny, Klavier; Orchestra della Svizzera Italiana, Ltg: Claude Villaret)

Johannes Brahms: Versunken. Lied op. 86/5 (Text: Felix Schumann)
Robert Schumann: Belsatzar. Ballade op. 57
(Daniel Behle, Tenor; Oliver Schnyder, Klavier)

Camillo Schumann: Cellosonate c-Moll op. 99
(Maria Kliegel, Cello; Francesco Piemontesi, Klavier)