Schubert aus Schweizer Perspektive

Nein, es gibt ihn nicht, den typisch schweizerischen Blick auf Schubert. Zu vielfältig sind die Blickwinkel. Wir beleuchten jenen des jungen Genfer Pianisten Louis Schwizgebel, der eben ein neues Schubert-Album herausgegeben hat – und ergänzen zwei weitere Schubert-Interpretationen aus der Schweiz.

Franz Schubert: Klaviersonate a-Moll D 845
Louis Schwizgebel, Klavier

Franz Schubert: Streichquartett c-Moll D 703 «Quartettsatz»
Quatuor Terpsycordes

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 9 C-Dur «Grosse»
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: David Zinman

Redaktion: David Schwarb