SinfonisCHes & KonzertCHen – Aufnahmen von Volkmar Andreae

Volkmar Andreae, Komponist und Schweizer Sohn, zog es lieber an die Limmat als an den Hudson-River. Nachfolger von Gustav Mahler in New York hätte er werden können. Aber in Zürich konnte er über 40 Jahre das Tonhalle-Orchester leiten. Und hatte Zeit zu komponieren. 

Seit wenigen Jahren werden Andreaes Werke endlich wieder gespielt und aufgenommen. Das Neueste: seine Sinfonie in F-Dur und ein Concertino für Oboe und Orchester.
 
Volkmar Andreae: Sinfonie F-Dur
(Bournemouth Symphony Orchestra; Ltg: Marc Andreae)

Volkmar Andreae: Concertino für Oboe und Orchester op. 42
(John Anderson, Oboe; Bournemouth Symphony Orchestra; Ltg: Marc Andreae)

Volkmar Andreae: Violinkonzert f-Moll op.40
(Christian Altenburger, Violine; Bournemouth Symphony Orchestra; Ltg: Marc Andreae)

Redaktion: Nikolaus Broda