Voxlabyrinth

Eine ganze Reihe von Sängerinnen und Sängern, aus der Schweiz und aus dem Ausland, haben sich für das Projekt «Voxlabyrinth» zusammengetan.

Das Konzept und auch die Kompositionen dieses Konzerts anlässlich des Innovantiqua Festivals, das im Januar in Winterthur stattfand, geht auf Franziska Baumann zurück. Sie ist seit Jahren mit verschiedenen Formen der improvisierten Musik als auch mit Raumklang- und Installationsprojekten unterwegs. In einem Interview erläutert sie ihre Arbeitsweise und stellt auch ihre neue CD «Voices & Tides» vor, die sie mit dem Flötisten Matthias Ziegler realisiert hat.