Der Metal-Sänger, der auch House macht

Genregrenzen? Pustekuchen! Pow Low aka Paolo Fedrigoli liebt Musik - und praktiziert sie in beinahe allen erdenklichen Erscheinungsformen.

Ursprünglich aus Lugano stammend, lebt der ausgebildete Jazzmusiker mittlerweile in Zürich. In der Technostadt der Schweiz veranstaltet er eine Partyreihe für elektronische Musik und macht das Mastering für so unbedeutende Künstler wie Peter Gabriel oder Frivolous. In seiner ziemlich bewegten Vergangenheit sang er ausserdem bei einer Metalband mit Major-Vertrag und arbeitete in renommierten Tonstudios auf der halben Welt.

Ob Pow Low auch Schlager mag - und für welche seiner vielfältigen musikalischen Aktivitäten er sich entscheiden würde, wenn er denn müsste, erfahrt ihr hier bei CH Beats. Ach - und auflegen kann er natürlich auch!

Tracklist Pow Low (22 - 23 Uhr)

Nower Pow-Low
Ghost Note Pow-Low
Double Barreled Pow-Low
77 Road (Pow-Low Remix) Seven Department
The Boogie Man Pow-Low
Statik Movement Forteba
Just Keep it Down (Proudly People Remix) Joor Ghen
Critical Point Miguel Bastida and Salero
Tanz Mix Pow-Low
DJ Simi and Dave Pad Patience (DJ Simi Remix)

Tracklist Rosanna Grüter (23 - 24 Uhr)

Crown Collection Sekou Babe
René (Roman Flügel Remix) Acid Pauli
Crazy Arps Tom Blip
Bunun (Petar Cvetkovic Remix) Basti Grub und Mike Trend
SO.WE.TO Kerouac
Samba Marco Berto
Lochergut Pacifica
Lucea Traumer
Heaven Machine Pacifica
Psylica Dave Aju
Drunk on Hope Shiffer

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Grüter & Bürgin, Redaktion: Grüter & Bürgin