Die Selbstgespräche des Dave Eleanor

Dave Eleanor ist das Alias des gebürtigen Aargauers, nun jedoch in Zürich heimischen Musikers und Soundtüftlers Dave Jegerlehnner. Sein Debutalbum heisst «Monologues» und klingt eigentlich nicht sehr selbstreferentiell, sondern offen für (beinahe) jeden musikalischen Einfluss.

Dave Eleanor, Nacht, Albisriederplatz Zürich
Bildlegende: Dave Eleanor, Nacht, Albisriederplatz Zürich

Im weitesten Sinne is der Output Eleanors wohl als "Bassmusic mit Popeinschlag" zu bezeichnen. Selbstredend finden sich auf dem ässerst gelungenen Debut aber auch genügend elektronische Spielereien, um eine Einladung zu CH Beats zu rechtfertigen.

Dave Eleanor spielt sein Album live - diesen Samstag ab 21 Uhr.

Tracklist 22 - 23 Uhr (DJ Set Dave Eleanor)

 


Tracklist 23 - 00 Uhr (DJ Mix Gabriel I)

Equilibrium feat. Lou (Stable Version) - Martin Eyerer & Ackermann
Riding The Storm feat. Jaiyen Gruuve - Wunderlust feat. Sutja Gutierrez (Sasse Remix)
Gabriel I - Jamin Hernandez
Snifit (Stas Drive Remix) - Morninglasses
On The Mountain - Soukie & Windish
She Gave Me Love - Audiofly
Prototype - Kenny Glasgow
Unknown - Unknown
Paralysis Heart - Szkatuslki & Kosmalski
Polyphonic - Mathias Kaden
Before Midnight - Channel X

Gespielte Musik