Stammgast in der Schweiz

Marc Romboy - DJ und Produzent aus Deutschland - sollte eigentlich eingebürgert werden bei uns - so oft spielt er hier. Gefühlt alle 2 Monate kommt er auf Musik und Tanz vorbei - zum Beispiel heute, am 24. März.

Und weil so viel Liebe irgendwie mit Gegenliebe belohnt werden sollte, spielen wir diese Woche ein exklusives Set von Romboy bei CH Beats. Und natürlich auch, weil wir seine Spacemusik mögen, irgendwie.

Fast noch mehr mögen wir aber Zagara. Die Zürcherin legt seit 6 Jahren auf und hat uns mit ihrem Ethnohouse-Set so dermassen restlos überzeugt, dass wir es nicht nur den Kollegen von SRF Virus untergejubelt haben, sondern es auch euch nicht vorenthalten wollen.

Voilà.

Track ID's Zagara DJ Set (22 - 23 Uhr)

Phara Oh - Dole & Kom
Man O To (Be Svendsen Remix) - NU
Thinking of You - Serge Devant/Damiano feat. Camille Safiya
Andromeda - Be Svendsen
Binary Division - Nuemp/Night Talk
Colour (Fabian Dikof Dub) - Pete Josef
2 Feet over the Ground (The Cheapers Remix) - Paul Schal/Ahmet Coskun
Outside (Braunbeck Remix) - Deko Deko
Uyan Uyan (Sascha Cawa/Dirty Doering Remix) - Ipek Ipekcioglu Feat. Petra Nachtmanova
Goodbye - Evren Furtuna feat. The Writers Poet

Track ID's Marc Romboy DJ Set (23 - 24 Uhr)

Carl Craig „The Melody (Henrik Schwarz Remix) (Infiné)
Petar Dundov & Marc Romboy „Caper tran (Systematic Recordings)
Jonathan Kaspar „Panem (These Eyes)
Petar Dundov & Marc Romboy „Garden of Cyrus (Systematic Recordings)
Eagles & Butterflies „Comet (Bedrock)
Patrice Bäumel „Serpent (Afterlife)
Amberoom „Orchesis (These Eyes)
Enzo Elie & Musumeci „Gothic safari (Speicher 102/Kompakt)
Marc Romboy „Infrared

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Grüter&Bürgin, Redaktion: Grüter&Bürgin