Von der Sammlerin zum DJ

Patrischa ist Baslerin, Wahlzürcherin, DJ - und als solche aus der musikalischen Landschaft der Schweizer Clubszene nicht mehr wegzudenken.

Offiziell angefangen aufzulegen hat sie 2011. Bereits Jahre vorher, als 11 jähriges Mädchen, hat sie aber den gesamten Speicherplatz ihres ersten Computers für mp3s gebraucht. "Weil ich eigentlich gar nichts anderes machen wollte am Computer. Der war nur ein Behältnis für Musik für mich."

Bei CH Beats tut sie das, was sie am liebsten tut: Sich durch ihr breites musikalisches Repertoire spielen. Und mit uns über die Mixtapes ihres Vaters, die Poster in ihrem Kinderzimmer und ihre aktuellen Dancefloor-Geheimwaffen sprechen.

Track IDs Patrischa (22 bis 23 Uhr)

XXX 11799 Filip Szostak
The Human Mood Mr. Deka
Boboli Safari Dimmish
Plastic Dreams Jaydee
Realness DJ W!ld
Mock Santierri
Departure Adisyn
Como um Passaro Falki Hoz

Track IDs Deetron DJ Kicks (23 bis 00 Uhr)

Goodbye World Carl Craig
Love Lost Linkwood
Schoolbell/Treehouse Indian Ocean
Critisize SBM
Waterfall (DJ Kicks Version) Mr. Fingers feat. Ovasoul 7
Song With Blue Roman Flügel
Plastikthai Burnt Friedmann
Swing Fantasy (Strange Attractor Mix) Spacetime Continuum
Linking Tunnel Morgan Geist
Komt Goed Aardvarck
Sincerely (Creation Mix) Circulation
Lets' Love DJ Koze
Morning Factory Ron Trent/Chez Damier
Only (Ryan Elliot Remix) Nikola Gala
Moon Dance Keith Worthy
Thing 1 Paul W. Teebrooke
Children of the E (Kink SP1200 Remix) Radio Slave
Cry With The Stars (Accapella) Deetron feat. Jamie Lidell
Rewok A Made up sound
Hotline Riddim (Jacque Renaul Edit) HNNY
Kilode (Carl Craig Remix) Tony Allen
Benzine Electronics Pepe

Gespielte Musik

Autor/in: Rosanna Grüter, Moderation: Grüter & Bürgin, Redaktion: Grüter & Bürgin