Bösartig

Staffel 1, Folge 5

Video «Bösartig» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Nach einer Messerattacke schwebt Feuerwehrmann Christopher Hermann in Lebensgefahr. Das Gerücht macht die Runde, Connor hätte zu spät operiert. Das P.D. ermittelt derweil im Fall einer Koma-Patientin. Offenbar ist sie nicht die einzige, bei der eine Überdosis Chemo fatale Folgen hatte.

Nach einer Messerattacke schwebt Feuerwehrmann Christopher Hermann von der Feuerwache 51 in Lebensgefahr. Die Stimmung im Wartezimmer ist angespannt, vor allem als klar wird, dass Will eine Entscheidung von Connor im OP offenbar hinterfragt. Kelly Severide lässt es Connor spüren, dass er ihm misstraut. Gleichzeitig nutzt er die Zeit im Krankenhaus, um April zu sehen, mit der er eine Affäre hat.

Ethan beaufsichtigt eine Frau im Koma, bei der Verdacht auf Selbstmord besteht. Er bittet Dr. Charles sich den Fall anzuschauen und Wills Bruder Jay, der bei der Chicago P.D. arbeitet, die Ermittlungen aufzunehmen. Bald schon wird klar, dass am gleichen Tag drei Patienten mit einer Überdosis Chemo eingeliefert wurden, was höchst ungewöhnlich und auch verdächtig ist.

Währenddessen beginnt der kleine Bruder von April, der Medizin studiert, seine Arbeit auf der Station. Reese nimmt ihn unter seine Fittiche und lernt bald, dass er stets auf seinen Vorteil bedacht ist.