Bedrängnis

Staffel 2, Folge 1

Video «Bedrängnis» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Hank kommt wegen dem Mord an Jin unter Druck. Ein Undercover-Einsatz in einem Geldtransport artet in eine Schiesserei aus. Jay ermittelt auf eigene Faust und bringt neue Beweise ans Licht. Stillwell scheint ein doppeltes Spiel zu spielen.

Hank muss sich wegen dem Mord an Jin einem Verhör stellen. Er ist die letzte Person, die mit ihm vor seinem Tod gesprochen hat - per Telefon. Im Untersuchungsausschuss sitzt auch Edwin Stillwell, der Hank schon seit längerem das Handwerk legen will. Hanks Team will die Ermittlungen selber in die Hand nehmen, doch der Chef winkt vorerst ab. Sie können nicht im Fall ermitteln, weil Jin in ihrer Einheit war. Doch bald findet Hank heraus, dass Stillwell ein doppeltes Spiel mit Jin gespielt hatte.

Antonio erhält einen brandheissen Tipp von einer Informantin: Ein Sicherheitstransport soll ausgeraubt werden. Adam geht Undercover und gesellt sich zur Crew des Sicherheitstransportes. Der Einsatz artet innert kürzester Zeit in eine Schiesserei aus.

Kim erhält einen neuen Kollegen auf der Streife: Sean Roman. Er scheint ein Problem damit zu haben, mit einer Frau zu arbeiten. Kein Problem hat er hingegen damit, den Toten von der Schiesserei beim Sicherheitstransport zu identifizieren - er kennt ihn aus seiner Vergangenheit.

Jay entdeckt eine Spur, die ihn zu neuen Hinweisen in Jins Mordfall führt. Er beschliesst, der Spur zu folgen.