Kopfgeld

Staffel 2, Folge 3

Video «Kopfgeld» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Das Kopfgeld auf Halstead bringt ihn in grosse Gefahr. Nach einem Anschlag in seiner Stammkneipe schwebt die Barfrau in Lebensgefahr. Für Hanks Team beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit - sie müssen den Attentäter finden und gleichzeitig Halsteads Sicherheit garantieren.

Ein Anschlag auf Halstead in seiner Stammkneipe bringt die mit ihm befreundete Barfrau in Lebensgefahr. Lindsay liefert sich einen Schusswechsel mit dem Attentäter, der jedoch entkommen kann. In Inglewood kann später der Fluchtwagen sichergestellt werden. Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt.

Die Spur führt zu einem Patienten in einem Spital, der sich mit zwei Schussverletzungen behandeln lässt. Hank verbietet Halstead, sich der Jagd nach dem Attentäter anzuschliessen. Das Kopfgeld, das auf ihn ausgesetzt wurde, scheint sich zu einer handfesten Bedrohung zu entwickeln. Olinsky versucht im Gefängnis zu erreichen, dass der verhaftete Gangsterboss Bembenek das Kopfgeld zurückzieht.

Nadia tritt zu ihrem Arbeitstag an. Platt sagt ihr voraus, dass sie für immer als Telefonistin arbeiten wird. Mit ihrem Lebenslauf habe sie keine Chance, Polizistin zu werden. Nadia ist allerdings fest entschlossen, ihr das Gegenteil zu beweisen.
Lindsay kriegt auf dem Revier Besuch von ihrer Mutter. Sie offenbart ihr, dass sie am selben Tag um 17.00 Uhr heiraten werde.