Ausverkauf zum Glück!

  • Dienstag, 28. November 2017, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 28. November 2017, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 29. November 2017, 1:35 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 29. November 2017, 11:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 29. November 2017, 16:40 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 30. November 2017, 2:05 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 30. November 2017, 12:45 Uhr, SRF info
    • Freitag, 1. Dezember 2017, 9:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 2. Dezember 2017, 14:05 Uhr, SRF info

Black Friday, Red Thursday, Pre-Sale, Sonntagsverkauf: In der vorweihnächtlichen Adventszeit rollt der Rubel, klingen die Kassen, kollabieren die Internet-Verkaufsseiten und stürzen sich die Konsumenten Schulter an Schulter in die Rabattschlacht der Geschäfte. Wer profitiert? Wer verliert?

Der Schweizer Detailhandel leidet. Seit Jahren schrumpfen die Umsätze. Einkaufstourismus und Online-Handel verderben ihm regelmässig das Geschäft. Der Kunde aber jubelt: Schnäppchen um Schnäppchen, volle Regale und immer öfter die Gelegenheit, von Aktionen und Rabatten zu profitieren.

Der Aufruf zum vorweihnächtlichen Konsumrausch beginnt mit dem Black Friday. Black, also schwarz, weil, so sagt man, ab da die schwarzen Verkaufszahlen geschrieben werden. Es folgen die Sonntagsverkäufe mit übervollen Einkaufszentren.

Wieso macht Schnäppchen kaufen glücklich oder eben nicht? Wer profitiert tatsächlich von den Ausverkaufs-Hypes? Und welches sind die Schattenseiten?

Der «Club» mit einer Diskussion über Kaufrausch und Abstinenz unter der Leitung von Karin Frei mit:

Christa Luginbühl, Public Eye (NGO), Fachleitung Konsum
Monika Walser, CEO de Sede, Schweizer Ledermöbelmanufaktur
Nicolas Zrotz, Mitbegründer blackfridaydeals.ch und preispirat.ch
Alan Frei, Minimalist, Unternehmer, Ökonom, Mitbegründer amorana.ch
Franz Eidenbenz, Psychotherapeut, Zentrum für Spielsucht und andere Verhaltenssüchte Zürich RADIX

Mehr zum Thema