Einbürgerungen: Die Macht der Schweizermacher

  • Dienstag, 25. Juli 2017, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. Juli 2017, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 26. Juli 2017, 2:30 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 26. Juli 2017, 8:55 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:50 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Juli 2017, 12:45 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Juli 2017, 16:40 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 27. Juli 2017, 4:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 27. Juli 2017, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 29. Juli 2017, 8:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 29. Juli 2017, 10:25 Uhr, SRF info
    • Samstag, 29. Juli 2017, 14:05 Uhr, SRF info

Sie sind hier geboren, besuchten hier die Schule, sprechen Deutsch, lieben die Schweiz. Doch die «Schweizermacher» verwehren ihnen den roten Pass: immer wieder sorgen abgelehnte Einbürgerungsgesuche für Schlagzeilen. Wer soll denn Schweizer werden? Stellen wir überhaupt die richtigen Bedingungen?

Wer beim deutschen Discounter einkauft und nicht beim Dorfmetzger, wer die Recyclingstelle für altes Frittieröl nicht kennt und nicht wandert, der hat offenbar kein Recht auf einen Schweizer Pass. Es war das Protokoll der Behörden, das kürzlich bei der Einbürgerung einer 25jährigen Türkin für Diskussionen sorgte. Als «willkürlich», «unschweizerisch», «peinlich» und «kleinkariert» wurden die Behörden beschimpft.

Die junge Türkin ist kein Einzelfall. Da gibt es auch die Geschichte jener Niederländerin, die sich in ihrer ländlichen Wohngemeinde gegen Kuhglockengeläut und Ferkelrennen engagiert hatte und sich damit so unbeliebt machte, dass man ihr die Einbürgerung erst nach mehreren Anläufen gewährte.

Ist die Schweiz auch fast 40 Jahre nach dem legendären Film «Die Schweizermacher» kein bisschen weiter? Wie viel Schweiz muss der Einbürgerungswillige verinnerlicht haben? Und wie hat er sich zu benehmen?

Die «Club»-Diskussion unter der Leitung von Urs Gredig u.a. mit:

Nancy Holten, angehende Schweizerin mit niederländischen Wurzeln, Model, Autorin
Gülsha Adilji, Schweizerin albanisch-türkischer Abstammung, Moderatorin, Kleinkünstlerin
Aleksandar Naumovic, Schweizer mit jugoslawischen Wurzeln, Unternehmer
Stefanie Kurt, Juristin Universität Neuenburg, Migrationsexpertin
Andreas Glarner, Nationalrat SVP/AG, Gemeindeammann Oberwil-Lieli
Philipp Tingler, deutsch-schweizerischer Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph