Mit Stéphanie Berger, Özcan Cosar und Zukkihund

Die neue Staffel von «Comedy aus dem Labor» bietet einen Querschnitt durch die abwechslungsreiche und lebendige Comedy-Szene der Schweiz und Deutschland. Gastgeber Michel Gammenthaler empfängt in der zweiten Sendung Stéphanie Berger, Özcan Cosar und den Zukkihund.

Eine Plattform bekommen bei «Comedy aus dem Labor» auch noch weniger bekannte Schweizer Komiker und Kabarettisten. Durch die vier Folgen führt der Zürcher Kabarettist und Zauberer Michel Gammenthaler. In witzigen Einspielfilmen zeigt Regula Espositos Alter Ego Helga Schneider, wie sich eine trottelige Agentin trotzdem Meriten verdienen und am Leben bleiben kann.

Beiträge

  • Michel Gammenthaler - Stand-Up - Wäh!

    Moderator Michel Gammenthaler erzählt von einem ehemaligen, hyper-chaotischen Mitbewohner.

  • Helga Impossibelle - Mission Schutzengel

    Regula Esposito als unfreiwillig gefährliche Top-Agentin Helga Impossibelle hat den Auftrag, einen Botschafter zu beschützen.

  • Stéphanie Berger

    Sie ist längst nicht nur schön, sie ist weit darüber hinaus gewachsen, dass sie «nur» komödiantisches Talent hätte. Berger ist auf der Bühne ein Tier, wandelbar, bezaubernd natürlich und mit einer komischen Ader, die das Publikum in ihren Bann zieht, auch wenn’s nur mit witzigen Geschichten aus dem profanen Alltag passiert.

  • Özcan Cosar

    Özcan ist der Ueberflieger 2015 der Deutschen Comedy-Szene. Aufgewachsen in einem interkulturellen Umfeld in Stuttgart, lässt er uns auf intelligente Art und Weise daran teilhaben, was dort zwischen Weihnachten und Beschneidung alles passieren kann. Sonst noch was? Ja er ist ein guter Beobachter und Schauspieler, er tanzt und singt, ist kreativ spontan… vor allem aber hat er die guten Pointen.

  • Michel Gammenthaler - Stand-Up - Maschtig

    Moderator Michel Gammenthaler über das kulinarische Allzweckadjektiv «maschtig».

  • Spot on Zukkihund

    Moderator Michel Gammenthaler möchte Zukkihund für die Aufzeichnung im Labor abholen. Doch der hat gerade eine harte Party-Nacht hinter sich.

  • Zukkihund

    Zukkihund ist ein geistig behinderter sibirischer Husky, der gerne tanzt, reitet, liest, Drogen nimmt und Pilates über Mittag betreibt, wie sein Herrchen Rafi Hazera auf der Homepage verkündet. Aufgewachsen ist Zukkihund im Zürcher Kreis 4, wie er noch immer lebt – und zwar von der Schweizerischen Hundehilfe und den Tantiemen an diversen Huskybordellen.