Tatjana Ruhland spielt das Flötenkonzert von Carl Reinecke

Carl Reinecke
Flötenkonzert D-Dur op. 283
Tatjana Ruhland, Flöte
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR
Ltg: Alexander Liebreich

Felix Mendelssohn
Serenade und Allegro giocoso h-Moll op. 43
Ronald Brautigam, Klavier
Nieuw Sinfonietta Amsterdam
Ltg: Lev Markiz

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Sinfonieorchester Basel
Ltg: Mario Venzago

Musik nach 15 Uhr:

Joseph Haydn
Trompetenkonzert Es-Dur Hob VIIe/1
1. Allegro
Jeffrey Segal, Trompete
Tonhalle-Orchester Zürich
Ltg: David Zinman

Franz Anton Hoffmeister
Notturno Nr. 3 Es-Dur
5. Finale (Allegro moderato)
Simon Fuchs, Oboe
Michel Rouilly, Bratsche
Richter Katja, Bratsche
Jakob Hefti, Horn
Manfred Sax, Fagott

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento Nr. 4 B-Dur KV 439b
3. Menuetto - Trio
Bearbeitung für Gitarre
Andreas von Wangenheim, Gitarre

Johann Nepomuk Hummel
Klavierkonzert A-Dur
1. (ohne Angabe)
Rekonstruktion nach 2 Manuskripten
Howard Shelley, Klavier
London Mozart Players
Ltg: Howard Shelley

Antonin Dvorak
Bläserserenade d-Moll op. 44
2. Minuetto
Bläserensemble Sabine Meyer

Hector Berlioz
Les nuits d'été. 6 Lieder op. 7
1. Villanelle (Quand viendra la saison nouvelle)
Brigitte Balleys, Mezzosopran
Orchestre des Champs-Elysées
Ltg: Philippe Herreweghe

Michael Glinka
Souvenir d'une nuit d'été à Madrid. Spanische Ouvertüre Nr. 2
BBC Philharmonic
Ltg: Vassiliy Sinaisky

Moritz Moszkowski
Aus aller Herren Länder. Suite für Klavier zu 4 Händen op. 23
3 Stücke
1. Russland
2. Deutschland (Andante)
3. Spanien (Molto vivace)
Ulrich Koella, Klavier
Gérard Wyss, Klavier

Redaktion: Michael Schwendimann