Country-Geschichte aus drei Jahrzehnten: die 90er

Zum 25 Jahre-Jubiläum von DRS 3 befasst sich Country Special mit der Country-Szene der 90er.

Vier der grössten Country-Stars der 90er-Jahre machten ihren «Schulabschluss» 1989. Als «Class of '89» brachen alle vier in jenem Jahr mit ihren ersten Hits zu ungeahnt fruchtbaren Ufern auf: Alan Jackson, Clint Black, Travis Tritt und allen voran Garth Brooks.

Der Mann aus Oklahoma hat zwar die Country-Musik nicht neu erfunden, sie aber definitiv zum Big Business gemacht. Wer das nicht goutieren konnte, hielt sich eher an aufstrebende Americana-Bands wie die Jayhawks oder Uncle Tupelo. Oder freute sich mit Alison Krauss und Laurie Lewis über die neue Frauen-Power in der aufstrebenden Bluegrass-Welt.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Geri Stocker