Das längste Country-Festival der Welt wird 25 Jahre alt

Der Konzertmarathon des Internationalen Country Music Festivals im Zürcher Albisgütli ist tatsächlich Jahr für Jahr weltrekordverdächtig. Dieses Jahr sind es 38 Konzertabende während gut sieben Wochen.

Den Auftakt macht am 30. und 31. Januar eines der prominentesten Country-Ehepaare aus Nashville: Marty Stuart und Connie Smith. Mit Rosanne Cash, der Bluegrass-Familie Cherryholmes oder dem Texaner Tracy Byrd wartet die 25. Jubiläumsausgabe mit weiteren grossen Stars auf.

Im Gespräch mit Christoph Schwegler verrät Programm-Chef Albi Matter sein Erfolgsrezept - und seine Erinnerungen an die Highlights der vergangenen 25 Jahre.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker