Der grosse Abschied von Glen Campbell

Andere seiner Generation gehen noch auf Tournee, Glen Campbell gibt mit 81 seinen Abschied. Sechs Jahre nach seiner Alzheimer-Diagnose verabschiedet sich der Singer/Songwriter mit «Adios», seinem letzten Album. Ein Abschiedsgeschenk, das viel Kraft und Fleiss kostete – Die Hintergründe.

Glen Campbell's letztes Album «Adios»
Bildlegende: Glen Campbell's letztes Album «Adios» ZVG

Ebenfalls aus den USA kommen «Lady Antebellum». Nach einer 2-jährigen Pause sind sie wieder mit einem neuen Album zurück. Mit «Heart Break» bleiben sie sich selber treu und liefern ein starkes
Album, das im Crossover-Bereich seinen Platz einnehmen wird.

Feinster Honky Tonk liefert Jon Wolfe mit seinem aktuellen Album «Any Night In Texas». Sein Vorbild George Strait diente ihm als Vorlage. Für Wolfe ist er der Frank Sinatra des Country. Eine Bewunderung, die einen unüberhörbar stilprägenden Einfluss garantiert.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Roli Lüthi