Die alten Legenden und ihre Songs ganz neu

Am 22. November nehmen in Nashville 70 Künstlerinnen und Künstler mit einem grossen Tribut von George Jones` Abschied. «Country Special» nimmt das für den Country rekordverdächtige Konzert zum Anlass, George Jones und andere Legenden mit Originalen und neuen Cover-Versionen hochleben zu lassen.

An den CMA Awards gedachten Alan Jackson und George Strait dem verstorbenen George Jones.
Bildlegende: An den CMA Awards gedachten Alan Jackson und George Strait dem verstorbenen George Jones. Keyst

George Jones ist Ende April unerwartet 81-jährig gestorben; das grosse Konzert hatte er als seinen eigenen Bühnenabschied geplant. Seine Fans und Schüler Randy Travis und Billy Yates haben ihm würdige Tribut-Songs gewidmet; Bluegrasser James King wagte sich hinter Jones‘ grössten Klassiker «He Stopped Loving Her Today».

Randy Travis liefert auf seinem neuen Album aber auch gelungene Cover-Versionen von Merle Haggard. James King covert seinerseits auch Don Gibson, dessen Todestag sich am 17. November zum 10. Mal jährt. Und Norah Jones lässt mit Rocker Billie Joe Armstrong von Green Day ein klassisches Album der Everly Brothers auferstehen.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker