Dwight Yoakam feiert seinen 60. Geburtstag mit Bluegrass-Sounds

Vor 30 Jahren mischte Dwight Yoakam als coolster Cowboy mit «Guitars, Cadillacs etc. etc.» von Los Angeles aus die Country Welt auf. Zu seinem runden Geburtstag findet er jetzt zurück zu den Wurzeln seiner Jugend in den Bergen von Kentucky – mit dem Bluegrass-Album «Swimmin' Pools, Movie Stars».

Dwight Yoakam ist auch Schauspieler. Er hat im Film «The Curious Case of Benjamin Button» mitgespielt.
Bildlegende: Porträt von Dwight Yoakam. Keystone

Auch wenn der Albumtitel schwer nach Hollywood klingt: Dwight Yoakam reiste für die Aufnahmen zum ersten Mal in ein Studio in Nashville und zog ein knappes Dutzend seiner älteren Songs mit einigen der besten Instrumentalisten des Genres in die Bluegrass-Welt. «Country Special» stellt das Resultat vor und ehrt natürlich auch seine ganze Karriere.

Ausserdem: die neuen Traditionalisten William Michael Morgan und Mo Pitney, die verdienten Koryphäen Jim Lauderdale, Dale Watson, Willie Nelson und The Time Jumpers. Plus die aktuellen Konzerttipps.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker