Kacey Musgraves – Golden Hour

Sie gehört zur neuen, innovativen Country-Generation mit viel Talent - Kacey Musgraves. Wie keine zweite versteht sie es genaue Beobachtungen sozialer Verhältnisse in Wortwitz und Musik zu verwandeln. In «Golden Hour» geht sie erneut moderne und ungewöhnliche Wege – wieder mit viel Selbstreflektion.

Jung und talentiert: Kacey Musgraves mit ihrem 4. Studioalbum
Bildlegende: Jung und talentiert: Kacey Musgraves mit ihrem 4. Studioalbum (CD-Cover)

Die zweite Neu-Vorstellung heute Abend kommt von der Singer/Songwriterin Mary Chapin Carpenter. Auch sie gehört zu jenen Musikern, die Country mit viel Gefühl und Ruhe angehen. Die 60-jährige beweist mit ihrem ebenfalls neuen Album «Sometimes Just The Sky» wie fein und tiefgängig Country sein kann.

Sozusagen als Kontrast zum aktuellen Country gibts unter anderem auch noch einen Rückblick auf den legendären Sänger und Komponisten Don Gibson - am 3. April wäre er 90 geworden.

Neben seinen eigenen Hits in den 50er und 60er Jahren hatten viele bekannte andere Stars grosse Erfolge mit seinen Kompositionen. Darunter auch ein schwarzer namens Ray Charles mit der Gibson-Komposition «I cant stop loving you».

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Roli Lüthi