Lee Ann Womack: So spielt das Leben

«The Way Im Livin‘» nennt die siebenfache CMA-Award-Gewinnerin ihr brandneues Album: 13 Songs über die Widersprüche und Konflikte des Lebens: «Ich würde mich ändern wenn ich könnte, aber schlecht zu sein fühlt sich so gut an» singt sie im Titelstück stimmlich mit allen nötigen Nuancen.

Lee Ann Womack
Bildlegende: «The Way Im Livin‘»: Lee Ann Womack präsentiert ein neues Album. John Scarpati

Sieben Jahre hat die Texanerin ihre Fans warten lassen. Unterdessen ist sie als 48-Jährige raus aus dem grossen Mainstream-Rennen und damit frei für Musik ganz nach ihren Vorstellungen: traditionelle Sounds mit einer Prise Blues. Und Songs nicht aus der Nashville-Hitfabrik, sondern aus den Federn von ausgesuchten Singer-Songwritern: Bruce Robison, Neil Young, Hayes Carll, Brennen Leigh etc.

«Country Special» ist sich sicher: Lee Ann Womack wird es Ende Jahr damit spielend auf die «Best of 2014»-Listen schaffen.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker