Runde Geburtstage: John Anderson, Brenda Lee und Floyd Tillman

«Country Special» feiert die runden Geburtstage der kommenden Woche: Honky-Tonk-Pionier Floyd Tillman würde 100, «Little Miss Dynamite» Brenda Lee feiert ihren 70. und John Anderson, der Neo-Traditionalist der frühen 1980er Jahre, wird 60.

Brenda Lee singt bei einem Auftritt.
Bildlegende: Sie ist die «Little Miss Dynamite» und wird 70: Brenda Lee. Keystone

Willie Nelson erwähnt Floyd Tillman und dessen Klassiker aus den 1940er Jahren gerne als prägende Einflüsse. Nelson selber ist nach sechs Monaten bereits mit seinem nächsten Album in den Läden. Schwester Bobbie ist seine wichtigste Partnerin am Klavier.

Brenda Lee war die erfolgreichste US-Sängerin der 1960er Jahre. Vor ihr waren nur Elvis, die Beatles und Ray Charles. Sie hatte Hits in Pop und Country. Ihren ersten Erfolg landete sie 1957 als 12-Jährige.

John Anderson war neben Emmylou Harris und George Strait einer der Wegbereiter des «New Traditionalism» der späten 1970er und frühen 1980er Jahre. Mit seiner markant kehligen Stimme prägte er die Country-Charts in den darauffolgenden 15 Jahren.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker