Hartes Brot und noble Damen

In einem Auto von 1910, das bei den Passanten für viel Begeisterung sorgt, fährt Sabine Dahinden durchs Berner Oberland.

Im Freilichtmuseum Ballenberg kriegt sie Blasen an den Händen: ein Bauer zeigt ihr, wie hart die Arbeit auf dem Feld vor hundert Jahren war. Ausserdem muss sie einen Benimmkurs absolvieren und ein Korsett anziehen, um am «Belle Époque»-Ball in Kandersteg eine gute Figur zu machen.

Artikel zum Thema