Die glatten Wände hoch

1. Staffel

In der anstehenden Prüfung geht's für unsere Kandidaten steile Felswände hinauf. Und angeschlagen ist, neben der Gruppe selber, am Ende des Tages auch die gute Stimmung.

Nach der Abwahl von Christa müssen die neun verbleibenden Kandidaten Muskelkraft beweisen. Vor ihnen steht eine 30 Meter hohe Felswand, die sie an zwei versetzten Strickseilen hochklettern müssen. Eigentlich eine machbare Prüfung. Aber seit drei Tagen haben sie nichts gegessen ausser ein paar gefundenen Marroni. Zudem gerät die Harmonie in der Gruppe ins Wanken, als nicht alle mit dem Bau des Nachtlagers einverstanden sind und sich demonstrativ absetzen. In der Kritik steht Kandidat Damien, der gerne die Initiative übernimmt.