Zwischen Leben und Tod

Video «Der Alte - Zwischen Leben und Tod» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Gerichtsmedizinerin Franziska Sommerfeld wird am heiterhellen Tag gekidnappt. Die Tat steht offenbar im Zusammenhang mit dem Mord am Drogen- und Waffendealer Dirk Faber. Es gibt eine ganze Reihe Tatverdächtige, was den Job von Voss kompliziert macht.

Die energischen Schritte von Franziska Sommerfeld hallen von den tristen Betonwänden wieder. In den frühen Morgenstunden scheint das Parkhaus friedlich und leer, und die Gerichtsmedizinerin steuert zielstrebig auf ihren Wagen zu. Sie ist in Eile, denn die Kommissare warten bereits ungeduldig auf ihren Obduktionsbericht. In der Nacht wurde Dirk Faber erschossen, in dessen Garage grosskalibrige Waffen gelagert waren. Die Täter hatten es offenbar auf diese abgesehen, einer von ihnen wurde sogar verletzt, doch von ihm und den Sturmgewehren fehlt nun jede Spur. Endlich erreicht Doktor Sommerfeld ihr Auto, noch ehe sie einsteigen kann, packen sie zwei kräftige Hände und stossen sie in einen Kastenwagen. Ein dumpfer Schlag, dann verlieren sich die dröhnenden Geräusche eines aufheulenden Motors.

Die Ermittlungen im Fall des ermordeten Dirk Faber, eines Türstehers und polizeibekannten Drogen- und Waffendealers, kommen nur schleppend voran. Die erste und zunächst einzige Spur führt Richard Voss und seine Kollegen in ein Fitnessstudio. Dort soll Faber in einen Streit mit dem türkischstämmigen Kleinkriminellen Hakan Bekdemir geraten sein, doch die einzige Zeugin, Expolizistin Jeanette Herold, nimmt Letzteren in Schutz. Voss glaubt der jungen Frau, und dennoch scheint diese etwas zu verbergen. Als die Ermittler die ehemalige Polizistin später noch einmal befragen wollen, ist diese verschwunden.

Von der Entführung ihrer Kollegin Sommerfeld ahnt Voss unterdessen noch nicht das Geringste. Mehr durch Zufall stösst Voss dann auf den jungen Alexander Bergmann, der den Verdacht des Hauptkommissars nun ebenfalls auf sich zieht, als er sich als neuer Praktikant der Rechtsmedizin ausgibt. Voss folgt seinem Instinkt und wird tatsächlich bald fündig: Denn offenbar gibt es eine Verbindung zwischen Jeanette Herold und der Familie Bergmann. Sie hatte mit dem Familienvater Jörg Bergmann, einem in finanzielle Notlage geratenen Bauunternehmer, den sie im Fitnessstudio kennengelernt hatte, einen riskanten Coup geplant. Dabei kam ihnen Doktor Sommerfeld in die Quere. Und so müssen Voss und sein Team nicht nur im Fall des erschossenen Faber ermitteln, sondern auch um das Leben von Franziska Sommerfeld kämpfen, die sich in grösster Gefahr befindet