Zum Inhalt springen

Making of Besuch am «Bestatter»-Set in 360°

Reto Stalder, der in «Der Bestatter» Fabio Testi spielt, lädt ein zu einem virtuellen Besuch am «Bestatter»-Set. Das 360°-Video gibt einen Einblick in einen Dreh am Institut Conrad. Treten Sie ein und schauen Sie sich um!

So funktioniert die virtuelle 360°-Tour

360°-Videos lassen sich auf verschiedenen Geräten wie Desktop-Computern, Smartphones und VR-Brillen auf unterschiedliche Weise ansehen. Wichtig: Alle Browser und Apps müssen auf dem neuesten Stand sein.

  • Auf dem PC können Sie das Video im Youtube-Player betrachten und mit der Maus den Blickwinkel verändern: linke Maustaste gedrückt halten und Mauszeiger im Video umherbewegen. Da nicht alle Browser Youtube-360° unterstützen, empfiehlt sich die aktuellste Version von Firefox bzw. Chrome.
  • Auf dem Smartphone, sofern es die Technik unterstützt, ändern Sie den Blickwinkel entweder durch Umherbewegen des Telefons und Drehen um die eigene Achse oder durch Wischen auf dem Bildschirm.
  • Wer eine geeignete Cardboard- oder VR-Brille besitzt, kann das volle Virtual-Reality-Erlebnis nutzen. Dafür muss bei laufendem Video in der Youtube-App das Brillensymbol angeklickt werden, worauf das Video geteilt wird (Splitscreen).