Der Sobottka-Clan

Video «Der Kriminalist - Der Sobottka-Clan» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der kriminelle Unternehmer Freddy Sobotka wird bei einer rauschenden Party, die zu seiner Haftentlassung stattfindet, erschossen. Der Verdacht fällt sofort auf einen Expolizisten, der offenbar den Tod eines Kollegen rächte. Der Ermordete war dringend tatverdächtig.

Letzte Folge mit Maja Bothe: Die junge Kriminalkommissarin Alex Keller verabschiedet sich für eine Zusatzausbildung nach Übersee. Bruno Schumann trifft das überraschend, wie auch das Angebot zu einer beruflichen Veränderung, das ihn selbst ereilt. Da ihn der aktuelle Fall ganz und gar beansprucht, bleibt ihm kaum Zeit, über das eine oder andere länger nachzudenken.

Ein dubioser Unternehmer wird vom Verdacht des Mordes an einem Polizisten freigesprochen. Seine Entlassung aus der Haft wird jedoch bald zum Verhängnis einer ganzen Familie. Bea Sobottka und ihre drei Söhne sind ein eingeschworenes Team. Nichts scheint den Zusammenhalt innerhalb der Familie erschüttern zu können. Auch als Freddy, der älteste Sohn, wegen Mordes an einem Polizisten in Verdacht gerät, haben sämtliche Mitglieder kaum Zweifel: Freddy ist das Opfer einer Verschwörung. Und tatsächlich wird Freddy bald freigesprochen. Doch nach seiner Entlassung aus der Haft gerät das Familiengefüge merklich ins Wanken. Seine wiedergewonnene Freiheit feiert Freddy Sobottka mit einer rauschenden Party in der Villa der Familie. Die ausgelassene Stimmung im Hause des Unternehmers vermögen selbst ungebetene Gäste wie Schumann und sein Kollege Winter nicht zu trüben. Dennoch wird durch die Anwesenheit der Kommissare klar, dass die Ermittlungen in dem Mord an einem ihrer Kollegen längst nicht abgeschlossen sind. Nicht allein Freddy, der aufgrund mangelnder Beweise freigesprochen wurde, sondern alle Familienmitglieder stehen weiterhin unter Beobachtung.

Da wird im Garten, etwas abseits des Partytrubels, ein vertrauliches Gespräch zwischen dem Hausherrn und seiner Nichte Jessy plötzlich von Schüssen durchbrochen. Freddy sackt tot zu Boden, die junge Frau neben ihm ist zutiefst schockiert. Jessy glaubt, den Schützen erkannt zu haben: den Polizisten Tewes, der den Mord an seinem Partner nicht zu verwinden scheint und der überzeugt ist, dass Freddy die blutige Tat begangen hat. Doch Bruno Schumann zögert. Zu offensichtlich scheinen die Verdächtigungen. Wer aber sonst im Hause Sobottka hätte Interesse an Freddys Tod? Die Aussagen der Familienmitglieder und der sonstigen Gäste sind dürftig, und dennoch vermutet Schumann den Mörder unter ihnen. Derweil aber macht sich Freddys impulsiver Bruder Micha auf, dessen Tod zu rächen.

Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF