Folge 13: Esther Brinkmann - Schmuckgestalterin

Den Frauenkörper mit markantem Schmuck auszeichnen ist Esther Brinkmanns Domäne. Wie eine Forscherin hat sie den Begriff, was Schmuck sein kann, auf internationalem Niveau erweitert.

Im Bereich der Schmuckgestaltung gehört Esther Brinkmann zur Avantgarde: «Schmuck kann Ausdruck unserer Sicht der Welt sein - der heutigen Welt und vielleicht auch der zukünftigen», sagt Esther Brinkmann. Dabei setzt sie verschiedenste Materialien ein, überrascht mit auffälligen Formen.

«Ein Schmuckstück muss spürbar sein», schreibt Esther Brinkmann. «Sonst braucht es keinen Schmuck von mir. Ich habe mit meinem Werk den Anspruch, da zu sein.» Unter ihrer Leitung avancierte die Hochschule für Gestaltung in Genf zu einer der wichtigsten Ausbildungsstätten für Schmuckgestaltung in Europa.