Panna Cotta

Die Abderhaldens lieben hausgemachte Desserts. Schnell und einfach gemacht ist die Panna Cotta ein Dessert für jede Gelegenheit. Für das klassische Rahmköpfli verwendet Margrit den hauseigenen Alprahm. Gerne serviert sie es ihren Gästen auf der Alpterrasse.

Panna Cotta

Bildlegende: Panna Cotta SRF/Tina Sturzenegger

Zutaten für 4 Personen

  • 5dl Alprahm
  • 50g Zucker
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht (5-10 Minuten)
  • Himbeeren (oder Erdbeeren, Aprikosen, Heidelbeeren)

Zubereitung

  • Alprahm, Zucker und Vanillemark in einer Pfanne aufkochen
  • Pfanne leicht abkühlen lassen
  • Gelatine gut ausdrücken. Unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugeben
  • in Förmchen giessen
  • zugedeckt 4-5 Stunden kühl stellen
  • Beeren mit Zucker und Wasser einkochen und an die Panna Cotta geben

Margrits Tipp

Panna Cotta

Bildlegende: Panna Cotta SRF/Tina Sturzenegger

Wenn man die Panna Cotta aus der Form stürzen will, sollte man ein Blatt Gelatine mehr beifügen und die Förmchen kalt ausspülen.