Klassisch in der Moderne

Unter einigen Christbäumen wird, wie jedes Jahr, auch die eine oder andere romanische Periodika zu finden sein. So werden die «Annalas», «Per mintga gi», «Sulom» und der «Calender romontsch» in den Büchergestellen wieder um ein Band dicker.

Rätoromanisches Jahrbuch «Per mintga gi».
Bildlegende: Rätoromanisches Jahrbuch «Per mintga gi». rtr.ch

Die Jahrbücher sind ein Schatz an rätoromanischen Aufsätzen und ein herrlich buntes Durcheinander fast jeder Talschaft.

Redaktion: Toni Poltera