Tessin will weniger Gemeinden

Gemeindefusion ist in der Schweiz ein Trend. Eine Studie der Universität Bern sagt, dass jede zweite Gemeinde über eine mögliche Fusion diskutiert. Im Tessin hat die kantonale Regierung aber kürzlich eine sogennante epokale Neustrukturierung des ganzen Kantons vorgeschlagen.

Das  ist mehr als eine Fusion. Die Anzahl der Gemeinden soll von 135 auf 23 sinken. Was denken die Tessiner/Tessinerinnen dazu? Ist eine  so grosse Änderung machbar und denkbar?

Redaktion: Davide Gagliardi