Warum Ostern auf Romanisch mehr Sinn macht

Das lateinische pascha und das hebräische pessach verraten es. Pasca, wie Ostern in Rätoromanisch heisst, hat in diesen alten Sprachen seine Herkunft. Und was Pfingsten und die 50 Tage nach Ostern mit einer einfachen Übersetzung tun haben, erklärt sich fast von selbst.