Endspiel

Video «Endspiel» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein Drogenraub bei der Polizei geht schief und fordert einen Toten. Die anderen Räuber können entkommen. Einer der beiden ist ein ehemaliger Polizist, der offenbar die Seiten gewechselt hat. Vera Lanz setzt Trompeter auf den so räuberischen wie gefährlichen Ex-Cop an.

150 Kilogramm sichergestelltes Kokain sollen verbrannt werden. Polizeiroutine. Dann eröffnen drei Unbekannte das Feuer auf die Beamten und aus der Routine wird Chaos. Doch der versuchte Raub geht schief. Einer der Täter wird erschossen, zwei verschwinden spurlos - fast: Die am Tatort sichergestellten Blutspuren ergeben eine Übereinstimmung: einer der Täter war Mario Fechter, ehemaliger Undercover-Bulle. Hat Fechter die Seiten gewechselt und deshalb mit dem Leben bezahlt? Trompeter zweifelt an Mario Fechters Tod. War er sogar der Drahtzieher? Vera gibt Trompeter grünes Licht, in diese Richtung zu ermitteln, während Böhmer sich auf die Spur der Drogen begibt.
Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF und SRF.