Lügen

Staffel 1, Folge 4

Lügen

Das Schäferstündchen von Hauptkommissarin Vera Lanz mit dem Staatsanwalt endet tödlich für ihren Geliebten - ihn trifft die Kugel eines Scharfschützen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Denn nur wenn Vera Lanz den Mörder fasst, kann sie ihre eigene Haut retten.

In der vierten Folge hat Hauptkommissarin Lanz die schwierige Aufgabe, den Mord an Staatsanwalt Marc Berger aufzuklären und gleichzeitig zu verhindern, dass ihre Affäre mit dem Mordopfer bekannt wird.

Zu allem Übel ist Vera auch noch die letzte, die Marc Berger lebend gesehen hat. Als sich dann eine Verbindung zum Fall ihres vor vier Jahren ermordeten Mannes Andreas Lanz auftut, gerät sie vollends unter Druck und auch selbst in Verdacht. Nun muss sie sich entscheiden, wem - auch und vor allem unter ihren Kollegen - sie vertrauen kann und wem nicht.