Andrea Engeler ist Pferdezüchterin in der Lüneburger Heide

Andrea Engeler hat ihren Traum wahr gemacht. Sie hat das Zürcher Oberland gegen die Lüneburger Heide eingetauscht. Vor zehn Jahren zog die 30-Jährige in Deutschlands Norden, um eine Ausbildung als Bereiterin zu machen. Heute ist sie stolze Besitzerin einer Pferdezucht.

Andrea Engeler galoppiert mit einem Hannoveraner über die Wiese.
Bildlegende: Andrea Engeler bildet junge Pferde zu Dressurpferden aus. zvg

Andrea Engeler ist mit Pferden aufgewachsen. Die Pferdenärrin ist fasziniert von den eleganten Tieren: «Pferde sind so freundlich und strahlen eine ungeheuerliche Ruhe aus.»

Pferdezucht auf 20 Hektaren Land

Vor zehn Jahren ist die 30-Jährige nach Deutschland gezogen. In Eyendorf bei Luhmühlen in Niedersachsen hat sie sich zusammen mit ihren Eltern auf 20 Hektaren Land eine Pferdezucht und einen Ausbildungsbetrieb aufgebaut. Andrea Engeler züchtet hauptsächlich Hannoveraner und bildet die Jungtiere anschliessend zu Dressurpferden aus.

«Mein Job ist mein Herzblut»

Die Tage als Pferdezüchterin und Bereiterin sind lang. Neben der Zucht gibt Andrea Engeler abends zusätzlich Reitunterricht. Und während der Turniersaison ist sie als Dressurreiterin praktisch jedes Wochenende unterwegs.

Viel Zeit für sich selbst bleibe ihr nicht, sagt sie: «Ich war das erste Mal drei Wochen am Stück im Urlaub. Trotzdem macht mir die viele Arbeit mit den Pferden nichts aus. Mein Job ist mein Herzblut.»

Gespielte Musik

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Pascale Folke