Jardena Flückiger, Stralsund: «Mein Arbeitsweg ist ein Traum»

Ihre Stimme hat sie nach Ostdeutschland gebracht: Jardena Flückiger ist Sopranistin und hat im Theater Vorpommern einen Zweijahresvertrag ergattert. Die 33-jährige Baslerin liebt das Meer und ihren Arbeitsweg, der am Strand entlang führt.

Jardena Flückiger auf einem Schiff auf der Ostsee.
Bildlegende: Jardena Flückiger bei einer Segelfahrt auf einem historischen Segelschiff in der Ostsee. ZVG

Jardena Flückiger lebt in Stralsund, dem viertgrössten Ort im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern – der sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe erkoren wurde. «Stralsund ist in der Tat ein wunderschönes Städtchen», schwärmt die Baslerin.

Das Meer als Energiequelle

Sie liebt nicht nur das Städtchen, sondern auch ihre Wohnung mit Traumaussicht. Wenn sie aus dem Fenster schaut, sieht sie die Ostsee, im Hintergrund die Insel Rügen. Überhaupt sei das Meer für sie eine Energiequelle, sagt sie: «Darum führt der Arbeitsweg dem Strand entlang.»

Wahloma, Wahlopa und andere tolle Menschen

Obwohl die Menschen in Ostdeutschland etwas verschlossener seien, habe sie viele tolle Menschen kennengelernt, sagt Jardena Flückiger. Da wären ihre Kollegen in der Oper. Oder das ältere Ehepaar, das sie auf einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt hat: Sie nennt sie nur noch Wahloma und Wahlopa. Beide besuchen sie oft in der Oper oder helfen ihr in administrativen Belangen.

Gespielte Musik

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Rouven Born