Josef Schacher und die Einsamkeit des Outbacks

«Was willst Du denn in Australien?» Das fragten die Freunde Josef Schacher als er ihnen eröffnete, er wandere nach Australien aus. Das war 1980.

Abkühlung im Outback: Josef Schacher im selbergebastelten Wasser-Liegestuhl.
Bildlegende: Abkühlung im Outback: Josef Schacher im selbergebastelten Wasser-Liegestuhl. zvg

Heute sagt er seinen Freunden in der Schweiz: «Die Landschaft, die Weite und die Einsamkeit, die der Seele wohl tut, die haben mich in Australien gehalten.» Der gelernte Koch unterrichtet an der französischen Kochschule «Le Cordon bleu» in Sidney. Er ist mit einer Malayin verheiratet und zusammen haben sie zwei erwachsene Kinder. In der Freizeit fährt das Paar so oft wie nur möglich mit dem Camper durch die unendlichen Weiten des fünften Kontinents.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Brigitt Flüeler