Gilbert Gress drückt den goldenen Buzzer

Bei «Die grössten Schweizer Talente» kommt zum zweiten Mal der goldene Buzzer zum Einsatz. Gilbert Gress nutzt die Gelegenheit und beglückt Amelia Werlen mit dem goldenen Buzzer. Damit schickt er die 11-Jährige direkt ins Halbfinale.

Der goldene Buzzer ist das neue Instrument der Jury von «Die grössten Schweizer Talente». Mit ihm können Christa Rigozzi, DJ BoBo, Gilbert Gress und Sven Epiney die vier besten Talente direkt ins Halbfinale schicken. Jedem Juror steht diese Möglichkeit einmal zu.

Amelia Werlen singt sich zum goldenen Buzzer

Gilbert Gress nutzt die Chance. Er war von Amelia Werlen so begeistert, dass er sie direkt im Halbfinale haben möchte. Die 11-Jährige stand auf der grossen Bühne von «Die grössten Schweizer Talente» und sang «o mio babbino caro» von Giacomo Puccini.

Online Voting

Online Voting

Wer soll weiterkommen? Gib deine Stimme beim Online-Voting ab!

Sendung zu diesem Artikel