Zum Inhalt springen

DGST Premiere bei DGST: Christa Rigozzi drückt den goldenen Buzzer

Bei «Die grössten Schweizer Talente» kommt zum ersten Mal der goldene Buzzer zum Einsatz. Christa Rigozzi nutzt die Gelegenheit gleich in der ersten Folge der Castingshow und beglückt Flavio Rizzello mit dem goldenen Buzzer. Damit schickt sie den 10-Jährigen direkt ins Halbfinale.

Flavio Rizzello singt sich zum goldenen Buzzer

Der goldene Buzzer ist das neue Instrument der Jury von «Die grössten Schweizer Talente». Mit ihm können Christa Rigozzi, DJ BoBo, Gilbert Gress und Sven Epiney die vier besten Talente direkt ins Halbfinale schicken. Jedem Juror steht diese Möglichkeit einmal zu.

Flavio Rizzello singt sich zum goldenen Buzzer

Christa Rigozzi nutzte die Gelegenheit gleich in der ersten Show der dritten Staffel und drückte den goldenen Buzzer. Sie war von Flavio Rizzello so begeistert, dass sie ihn direkt im Halbfinale haben möchte. Der 10-Jährige stand auf der grossen Bühne von «Die grössten Schweizer Talente» und sang «Black Heart» von «Stooshe». Sein Auftritt begeisterte nicht nur Christa Rigozzi: Auch die restlichen Juroren waren begeistert – Sven Epiney musste sogar ein Tränchen verdrücken.

Online Voting

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Peter, Zürich
    Alle 4 Juroren sind zu harmlos! Den Buzzer drücken sie nicht, weil sie zu nett sind. sorry, aber dann psoydo mässig auf 2:2 spielen und das Publikum entscheiden lassenm, weil die 4 keine Eier haben....nene so gehts natürlich nicht...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Isabel Ludwig, Les Chéseaux 1
    Flavio Rizzello herzliche Gratulation, riesige Freude Deinem Wettbewerb zu folgen. So oder so wirst Du Deinen Weg in der Musik machen. Dir und Deiner Familie alles Gute. Deine erste CD werde ich auf jeden Fall kaufen! Jsabel L.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Imbaumgarten, 3110 Münsingen
    Wir haben uns DGST angeschaut und fanden nichts neues, ausser der Jurybesetzung. Wir hofften darauf, dass die Macher dieses Events aus der letzten Staffel etwas gelernt haben. Aber nein alles bleibt beim alten. Um was geht es ? Wir vermissen die Differenzierung der Beiträge in Kategorien. Es darf doch nicht sein, dass Artistische, Körperliche und Tänzerische Beiträge, welche zum Teil über Monate wenn nicht Jahre geübt und einstudiert wurden, von Sängern verdrängt werden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen