Sven Epiney drückt den goldenen Buzzer

Bei «Die grössten Schweizer Talente» kommt zum dritten Mal der goldene Buzzer zum Einsatz. Sven Epiney nutzt die Gelegenheit und schickt die 12-Jährige Lina Kuduzovic direkt ins Halbfinale.

Lina Kuduzovic singt sich zum goldenen Buzzer

Sven Epiney nutzt die Chance. Er war von Lina Kuduzovics Auftritt so begeistert, dass er sie per Express direkt ins Halbfinale schickte. Die 12-Jährige stand auf der grossen Bühne von «Die grössten Schweizer Talente» und sang «Footprints In The Sand» von Leona Lewis.

Eine letzte Chance

Bisher haben Christa Rigozzi, Sven Epiney und Gilbert Gress vom glitzernen Instrument Gebrauch gemacht. Übrig bleibt DJ BoBo, der in den verbleibenden zwei Castingfolgen den goldenen Buzzer drücken darf. Wir sind gespannt, welches Talent ihn vom Hocker haut.

Video «Flavio Rizzello» abspielen

Flavio Rizzello

10 min, aus Die grössten Schweizer Talente vom 21.2.2015

Video «Amelia Werlen - goldener Buzzer von Gilbert Gress» abspielen

Amelia Werlen - goldener Buzzer von Gilbert Gress

8:19 min, aus Die grössten Schweizer Talente vom 7.3.2015

Sendung zu diesem Artikel