Das erste Halbfinale aus Kreuzlingen

Staffel 4 (2016)

Zehn Talente kämpfen im ersten Halbfinale um die Gunst der Jury und der Zuschauer. Welche fünf schaffen es ins Finale und für wen ist die Reise schon wieder zu Ende? Das erste Halbfinale live aus Kreuzlingen verspricht Spannung und Emotionen pur.

Beiträge

  • «ASD Allstarz» lassen die Barbies tanzen

    Auch im 1. Halbfinale von «Die grössten Schweizer Talente» lassen die «ASD Allstarz» die Puppen tanzen. Diesmal unter dem Motto: Eine Geburtstagsparty voller Barbies.

  • Klaudia Dyttertová singt «Angel» von Sarah McLachlan

    Gänsehaut pur! Mit ihrem engelsgleichen Auftritt berührt die 18-jährige Slowakin die Menschen in der Bodenseearena. Für das Halbfinale wählt die Austauschschülerin die Ballade «Angel» der kanadischen Sängerin Sarah MacLachlan.

  • «Dä Nötzli mit dä Chlötzli» chlefelet zu Rock- und Countrymusik

    Volksmusik in allen Ehren, aber Dä Nötzli kann auch anders. Im 1. Halbfinale von «Die grössten Schweizer Talente» chlefelet Julius Nötzli alias «Dä Nötzli mit dä Chlötzli» auch zu Queens «We Will Rock You» und «Cotton Eye Joe» der schwedischen Band «Rednex».

  • Beatrice Kessi zeigt Luftakrobatik

    Die Flügel sind angelegt: Beatrice schwebt und dreht in ihrem Aerial Hoop über der Bühne der Bodenseearena.

  • «The Blackouts» zeigen eine LED-Tanz-Show

    Ganz nach dem Motto «Boombox trifft auf DJ Superstar» lassen die Walenstädter diesmal zu viert die Bodenseearena beben. Ihre LED-Tanz-Show gespickt mit hämmernden Bässen begeistert die Zuschauer in Kreuzlingen.

  • Amir Ameti singt «Wenn Worte meine Sprache wären» von Tim Bendzko

    Überraschung! Im 1. Halbfinale singt Amir auf Deutsch. Ob der Golden Buzzer-Kandidat mit seiner Interpretation des Tim Bendzko-Songs «Wenn Worte meine Sprache wären» gleich gut bei den TV-Zuschauern ankommt?

  • Nina Stangier steht Kopf auf dem Kunstrad

    Die Schülerin aus Uster zeigt uns mit einem strahlenden Lächeln, was man alles Verrücktes mit so einem Drahtesel anstellen kann. Hut ab und Pedale los!

  • Männerchor «Steili Kressä» besingt sein Talent

    Der Männerchor aus der Gemeinde Lyss tauscht den Schottenrock gegen den Senne-Look ein und besingt mit der Eigenkomposition «Got Talänt» eben genau dieses.

  • Ioulia & Fabien zeigen weltmeisterlichen Rock'n'Roll

    Was die Schweizermeister von 2015 im Rock'n'Roll au der DGST-Bühne zeigen, ist Tanzkunst auf allerhöchstem Niveau. Mit ihrer atemberaubenden Kombination aus Akrobatik und Tanz begeistern Ioulia und Fabien auch im 1. Halbfinale die Zuschauer.

  • Nadia Maria Endrizzi singt «Writing's On The Wall»

    Die Golden Buzzer-Kandidatin Nadia Maria Endrizzi sorgt mit dem aktuellen James Bond Titelsong «Writing's On The Wall» von Sam Smith erneut für Gänsehaut-Feeling.

  • Die Entscheidung