Magische Momente in der sechsten Castingshow

Staffel 4 (2016)

  • Mittwoch, 9. März 2016, 20:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 9. März 2016, 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. Februar 2016, 2:00 Uhr, SRF 1

Es wird spannend: Welches Talent kommt weiter, welches Talent bekommt zu wenige Ja-Stimmen? Und wird vielleicht wieder der goldene Buzzer zum Einsatz kommen? Freuen Sie sich auf die sechste Folge der Castingshows!

Beiträge

  • Corinne Sutter malt ein Bilderrätsel

    Um ein Gemälde zu malen, braucht es bekanntlich viel Zeit und Ruhe. Doch Corinne Sutter (30) aus Aarwangen (BE) zeigt, wie man das auch auf einer sehr hektischen Bühne schafft. Und wie! Sie zeichnet Herrn Gress und Bligg, kassiert vier rote Buzzer und geht schlussendlich trotzdem mit drei «Ja» nach Hause.

  • Jasmin Kühne mit Poledance-Akrobatik

    Bei Jasmin Kühne wird's sexy, kraftvoll und elegant: Die 24-jährige Luzernerin hat mit 18 Jahren Poledance für sich entdeckt. Ihre Bewegungen an der Stange überzeugen die Jury mit Jonny Fischer, Gilbert Gress, Susanne Kunz und Bligg, sie erhält viermal «Ja».

  • Hanspeter Hatt singt «I sing a Liad für Di» von Andreas Gabalier

    Hanspeter Hatt (55) aus Hemmental (SH) singt «I sing a Liad für di» von Andreas Gabalier und schwingt dazu sein Tanzbein. Doch dies freut nicht alle: Hanspeter wird von der Jury mit Jonny Fischer, Gilbert Gress, Susanne Kunz und Bligg ausgebuzzert. Ein Selfie mit Bligg gibt's trotzdem.

  • ASD Allstarz begeistern mit Hip-Hop-Performance

    Der Auftritt von «ASD Allstarz» aus Zürich läuft wie am Schnürchen. Das Publikum ist begeistert von der Hip-Hop-Performance der Tanzgruppe. Die Jury mit Jonny Fischer, Gilbert Gress, Susanne Kunz und Bligg schliesst sich der Meinung des Publikums an und gibt viermal «Ja».

  • Leonie Prater mt «Give Me Love» von Ed Sheeran

    Die 19-jährige Leonie Prater aus St. Gallen singt sich mit «Give Me love» von Ed Sheeran in die Herzen der Jury und des Publikums. Die angehende Kindergärtnerin und Unterstufenlehrerin erhält viermal «Ja» von Jonny Fischer, Gilbert Gress, Susanne Kunz und Bligg.